Paravents

Von am Feb 24, 2014 in Allgemein |

 

Über die Faszination des Paravents – Der diskrete Charme des Verbergens

 

Coco Chanel hatte in ihrem Pariser Appartement allein sieben Paravents. Namhafte Designer des 20. Jahrhunderts, wie etwa Eileen Gray oder Michel Frank, haben dem Paravent in ihrem Interior Design Konzept einen besonderen Stellenwert eingeräumt. Für den bekannten Architekten Frank Lloyd Wright zählte er zu den beliebtesten Gestaltungsmitteln der Innenarchitektur. Auch in der modernen Designerszene ist der Paravent nach wie vor anzutreffen und ist Ausdrucksmittel vieler Künstler geblieben.

Das Geheimnis seiner mehr als 2000 Jahre währenden ungebrochenen Faszination mag darin liegen, dass in ihm so etwas wie eine Verdichtung verschiedenster Kulturen stattgefunden hat. Zusätzlich  gibt es eine andere Dimension, die seinen Charme ausmacht: das Verborgene, nur schemenhaft Wahrnehmbare, das die Neugierde weckt. Gleichzeitig schafft der Paravent eine Atmosphäre von Intimität und kommuniziert Luxus und Individualität, aber auch so etwas wie Gemütlichkeit und Wärme.

Bei Fragen, schreiben Sie bitte ein Mail an ingrid@sommer-prager.at